Willkommen auf dem Flurahof im Martelltal Lamazucht inmitten der Alpen

Aktuelles Wetter im Martelltal

Allgemeine Wetterlage heute:

Feuchte Luftmassen bestimmen das Wetter in Südtirol.

Allgemeine Wetterlage morgen:

Die Höhenströmung dreht vorübergehend auf Nord und an der Alpensüdseite wird es föhnig.


Das Wetter heute:

Am Nachmittag bleibt es überwiegend bewölkt und man muss mit weiteren Regenschauern rechnen, auch Blitz und Donner sind dabei nicht ausgeschlossen.


Das Wetter morgen:

Morgendliche Restwolken und Nebelfelder lösen sich bald auf und es wird überwiegend sonnig. In den nördlichen Tälern weht der Föhn.

Das Wetter heute
Temp. min.: 18°
Temp. max.: 23°

Die Höchstwerte bleiben gedämpft und reichen von 18° bis 23°.

Das Wetter morgen
Temp. min.: 16°
Temp. max.: 27°

Die Höchstwerte liegen zwischen 19° und 27°.

Bergwetter heute:

Auch am Nachmittag bleibt das Wetter unbeständig. Immer wieder ziehen ein paar Regenschauer durch, vereinzelt sind Blitz und Donner möglich. Zwischendurch gibt es auch kurze sonnige Auflockerungen.

Bergwetter morgen:

Anfangs halten sich noch einige Restwolken, die aber schon bald der Sonne Platz machen. Am Nachmittag bilden sich zwar ein paar Quellwolken, es bleibt aber meist trocken.

Temperatur in 2.000m: 10°
Temperatur in 3.000m:
0° Grenze: 3800 m
Temperatur in 2.000m: 13°
Temperatur in 3.000m:
0° Grenze: 3200 m

Wetter Entwicklung

Am Samstag geht es recht sonnig weiter. Im Tagesverlauf sind einzelne Regenschauer nicht ausgeschlossen, am wahrscheinlichsten in Richtung Süden. Der Sonntag verläuft trüb und im Tagesverlauf wird es mit Durchzug einer Kaltfront zunehmend regnerisch. Zu Beginn der nächsten Woche folgt eine Wetterbesserung. Am Montag und Dienstag wird es recht sonnig, nachmittags muss man mit einzelnen Regenschauern rechnen.

Samstag 18.09 Sonntag 19.09 Montag 20.09
Wetter Entwicklung Samstag 18.09 Wetter Entwicklung Sonntag 19.09 Wetter Entwicklung Montag 20.09
Temp. min.: 15° Temp. min.: 15° Temp. min.: 13°
Temp. max.: 26° Temp. max.: 21° Temp. max.: 24°
Quelle: Hydrographisches Amt Autonome Provinz Bozen und Wetter Südtirol